Weltkirche im Alltag: Islamische Länder, mit Prof. Dr. Markus Brodmann, Leiter der Legion Mariens 1. – 4. Teil | Radiomaria

Radiomaria

s'katholischi Radio für Sie



Weltkirche im Alltag: Islamische Länder, mit Prof. Dr. Markus Brodmann, Leiter der Legion Mariens 1. – 4. Teil

Die zehn Länder mit dem größten Anteil an der muslimischen Weltbevölkerung sind Indonesien (12,9 %), Pakistan (11,1 %), Indien (10,3 %), Bangladesch (9,3 %), Ägypten und Nigeria (jeweils 5 %), Iran und Türkei (jeweils 4,7 %) sowie Algerien (2,2 %) und Marokko (ca. 2 %). In ihnen zusammengenommen leben mehr als zwei Drittel aller Muslime.Die wichtigste überstaatliche islamische Organisation ist die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) mit Sitz in Dschidda. Ihr gehören 56 Staaten an, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer großen Minderheit ist. Muslimisch geprägte Länder in Europa sind Albanien, Bosnien und Herzegowina, der Kosovo, Mazedonien, und die Türkei. Viele weitere Länder haben muslimische Minderheiten. — 1. Teil Iran
2. Teil Pakistan

3. Teil Türkei

4. Teil Gedanken über den Islam, Entstehung und Bedeutung der Hl. Schrift Koran

Kommentare sind deaktiviert.