Einführung in die Philosophie Teile 151 bis 160 vom 18.05. – 17.08.2015 | Radiomaria

Radiomaria

s'katholischi Radio für Sie



Einführung in die Philosophie Teile 151 bis 160 vom 18.05. – 17.08.2015

Philosophie der Aufklärung. Jede Woche mit DDDr. Peter Egger. — Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ beliebiger Sachverhalte verwendet, bezeichnet seit etwa 1700 das gesamte Vorhaben, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernde Strukturen zu überwinden. Seit etwa 1780 bezeichnet der Begriff auch diese geistige und soziale Reformbewegung, ihre Vertreter und das zurückliegende Zeitalter der Aufklärung in der Geschichte Europas und Nordamerikas. Es wird meist auf etwa 1650 bis 1800 datiert. Als wichtige Kennzeichen der Aufklärung gelten die Berufung auf die Vernunft als universelle Urteilsinstanz, der Kampf gegen Vorurteile, die Hinwendung zu den Naturwissenschaften, das Plädoyer für religiöse Toleranz und die Orientierung am Naturrecht.
Teil 151 – Aufklärung Jean-Jacques Rousseau VI 18.05.2015

Teil 152 – Italienische Aufklärung nach Giambattista Vico und Cesere Beccaria 1. Teil

Teil 153 – Italienische Aufklärung nach Giambattista Vico und Cesere Beccaria 2. Teil

Teil 154 – Italienische Aufklärung nach Giambattista Vico und Cesere Beccaria 3. Teil

Teil 155 – Deutsche Aufklärung nach Gotthold Ephraim Lessing – 1. Teil

Teil 156 – Deutsche Aufklärung nach Gotthold Ephraim Lessing – 2. Teil

Teil 157 – Deutsche Aufklärung nach Gotthold Ephraim Lessing – 3. Teil

Teil 158 – Deutsche Aufklärung nach Immanuel Kant – 1. Teil

Teil 159 – Deutsche Aufklärung nach Immanuel Kant – 2. Teil

Teil 160 – Deutsche Aufklärung nach Immanuel Kant – 3. Teil

Kommentare sind deaktiviert.