Radiomaria | s'katholischi Radio für Sie | Seite 2

Radiomaria

s'katholischi Radio für Sie



24. August 2015
Kommentare deaktiviert

7-teilige Serie über die Engellehre mit Pater Armin Maria Kümin — Teil 1 – 3

Die Engel hatten im Christentum von jeher eine hohe Bedeutung. Nach Thomas von Aquin sind Engel immaterielle Wesen, sie bestehen aus reiner Form und besitzen keine Materie. Die Engel werden vor allem in der Lateinischen Kirche und den orthodoxen Kirchen verehrt. Es gibt verschiedene Erzengel und Engel, neben dem Erzengel Michael, der die Heere des Herrn anführt, die Erzengel Gabriel, den Botschafter Gottes, und Raphael.
1. Teil 30.06.2015 Woher kommen die Engel und wer sind sie?

Weiterlesen →

 

22. August 2015
Kommentare deaktiviert

Zeit der Barmherzigkeit – Das Wunder der Eucharistischen Anbetung – Ein Zeugnis von Susy Tobler — Teil 1 – 3

In dieser Stunde erfahren wir etwas zur Geschichte der Eucharistischen Anbetung, wie sie entstanden und gewachsen ist und sich ausgebreitet hat. In mehreren Sendungen befassen wir uns mit dem Geschenk der Eucharistischen Anbetung und werden auch die Aufforderung und den Auftrag hören: Lebt als Kinder des Lichts, um der Barmherzigkeit im täglichen Leben auch Raum zu geben. — 1. Teil

Weiterlesen →



21. August 2015
Kommentare deaktiviert

Reportage über den hl. Fridolin

Zu Beginn des 6. Jh. erschien, von Poitiers kommend, der nach der Überlieferung aus Irland stammende hl. Fridolin als erster Missionar in alemannischen Landen. Er erbaute zu Säckingen auf einer Insel im Rhein Kirche und Kloster zu Ehren des hl. Hilarius, das Ausgangspunkt der Christianisierung wurde. Andrea Marty im Gespräch mit Dekan und Münsterpfarrer, Peter Berg von Bad Säckingen / Deutschland und Fridolin Hauser aus Näfels/GL.



21. August 2015
Kommentare deaktiviert

Reportage über den hl. Fridolin

Die Legende erzählt von einem irischen Glaubensboten namens Fridolin, der zu Beginn des 6. Jahrhunderts lebte. Einst reiste er über das Meer nach Frankreich und zog von Strassburg über Konstanz bis nach Chur. Auf seinem Weg predigte er den Heiden das Christentum und gründete zahlreiche Kirchen. So auch auf der Rhein-Halbinsel Säckingen. Dort lebten zu jener Zeit zwei reiche Brüder, der wohltätige Urso und der geizige Landolf. Urso schenkte dem heiligen Fridolin grosse Teile des Glarnerlandes. Dieser zog daraufhin in das Dorf Glarus und bekehrte dessen Bewohner zum Christentum. Glarus ist der einzige der 26 Kantone, der einen Menschen im Wappen abgebildet hat: Den heiligen Fridolin mit Wanderstab und Bibel. Eine Reportage über den hl. Meinrad von Andrea Marty.



21. August 2015
Kommentare deaktiviert

Bosco Arena – En Lehr für alli – Berufsausbildung weltweit – dank dir! Gespräch mit Melanie Troxler

Die Vereinigung Don Bosco Werk – von der Jugendhilfe Lateinamerika zur Jugendhilfe Weltweit. Pater Alfred Fleisch gründete 1980 in Zürich die Vereinigung Don Bosco Werk, unter deren Dach die gemeinnützigen Hilfsorganisationen Jugendhilfe Brasilien und die Don Bosco Mission tätig waren. Als Pater Fleisch nach Beromünster zog, nahm er seine Hilfswerke mit. 1997 übernahm P. Toni Rogger deren Leitung. Er weitete die Hilfe auf ganz Lateinamerika aus. Im Jahre 2012 wurden die Jugendhilfe Lateinamerika und die Don-Bosco-Mission zur Don Bosco Jugendhilfe Weltweit zusammengeführt.

Wir von Bosco Arena sind eine Gruppe von engagierten Leuten, die es nicht hinnehmen wollen, dass es weltweit Millionen von Jugendlichen gibt, die keinen Ausbildungsplatz, keinen Job und keine Zukunftsperspektiven haben. Für diese Teenager scheint es keinen Ausweg aus dem Teufelskreis von Armut, schlechter Bildung und Arbeitslosigkeit zu geben.

 

21. August 2015
Kommentare deaktiviert

Initiative gegen den Lehrplan 21, mit Dr. Markus Erb und Irene Herzog-Feusi

Am 21.5.2006 hat das CH Volk mit 86% dem neuen Bildungsartikel 62 BV zugestimmt. Der Wunsch nach Angleichung der kanton. Schulsysteme ist weit verbreitet. Die Bürger und Bürgerinnen haben geglaubt, mit dem Lehrplan 21 einer sinnvollen Vereinheitlichung zuzustimmen. Heute haben wir den Präsidenten vom Verein „Bürger für Bürger“, Dr. Markus Erb aus Zürich bei uns, www.freie-meinung.ch, und Irene Herzog-Feusi aus Schwyz, Präsidentin vom „Initiativkomitee Lehrplan 21 nein“, Kanton Schwyz.



20. August 2015
Kommentare deaktiviert

Gardistentagung 2015 in Einsiedeln — Gespräch mit Andreas Kopp, Präsident OK „Einsiedeln 2015“

Die Gardistentagung findet am 22./23. August 2015 in Einsiedeln statt. Das Organisationskomitee hat ein interessantes Programm zusammengestellt. Der Festcharakter fördert die freundschaftliche Zusammenkunft an diesem symbolträchtigem Ort.



20. August 2015
Kommentare deaktiviert

Aktion 72 Stunden Freiwilligenarbeit – und die Schweiz steht Kopf vom 10. – 13. September 2015

Die Idee ist so einfach wie bestechend: Innerhalb von genau 72 Stunden setzen Jugendgruppen in der ganzen Schweiz eigene gemeinnützige und innovative Projekte um. Dabei finden sie unkonventionelle und neue Wege. Ob ein Jugendheim renovieren, eine Halfpipe bauen oder zusammen mit Menschen mit einer Behinderung ein Theater inszenieren – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Pia Bühler im Gespräch mit der Leiterin Patricia Dincau